NATURMATERIALIEN ...

... für die Fertigung von schamanischen Ritualgegenständen, Zeremonialobjekten, Kraftschmuck und naturspiritueller Kunst oder für Replikate von archäologischen Artefakten ...

 


Naturmaterialien Angebot / Liste

 

... das aktuelle Sortiment an Wildfellen, Leder, Rohhaut, Tierschädeln, Knochen, Sehnen, Krallen, Zähnen, Federn und Vogelschwingen zur Herstellung von Ritualgegenständen und Zeremonialobjekten oder für naturorientiere Kunst, archäologische Artefakte und Bastelarbeiten ....

Trophäen und Tierpräparation

 

... Zurichtung von Jagdtrophäen aller Arten und Tierpräparation (Taxidermy) für naturspirtuell orientierte und archaisch verwurzelte Jägerinnen und Jäger...


INFO

Hintergrund und Informationen zu meinen Naturmaterialien:

INDIVIDUELLE VERWIRKLICHUNG VON WÜNSCHEN UNTER NATURSPIRITUELLEN IDEALEN UND ETHIK...

Für die eigenen rituellen, kunsthandwerklichen und künstlerischen Projekte im Bereich von Schamanentum und aller Naturspiritualität, aber auch für experimentelle Archäologie, biete ich interessierten und gleichgesinnten Menschen verschiedenste Naturmaterialien von einheimischem Wild aus meiner eigenen  jagdlichen Tätigkeit oder aus naturspirituell-ethisch einwandfreien anderen Quellen, mit denen ich persönlich zusammenarbeite.

Von allem Wild und jedem Teil eines Tieres kenne ich somit die Herkunft und die individuelle Geschichte und gebe diese zusammen mit den Naturmaterialien sehr gern weiter!

Fragen hierzu sind grundsätzlich willkommen!

 

 

Meine Naturmaterialien stammen alle ausschließlich von Wildtieren,

die im Rahmen rechtmäßiger Jagd gesetzeskonform erlegt wurden oder als Fallwild auf Landstraßen und in Städten der menschlichen Zivilisation zum Opfer fielen; oder sie kommen aus Wildparks, Gattern und anderen Zuchten, die ich ehrenamtlich unterstütze. Es handelt sich also um "Nebenprodukte", für die ~ KEIN ~ Tier extra getötet wird!

Sie dürfen Alle uneingeschränkt verwertet, verarbeitet und gehandelt werden!

Handelt es sich ausnahmsweise um artgeschützte Naturmaterialien, stammen diese aus legaler Herkunft und verfügen über die je nach Schutzstatus notwendigen Dokumente!

 

 

Das zumeist von mir selbst erlegte Wild wurde überdies nach alten Traditionen und mithilfe von Ritualen des Bittens und des Dankes im Rahmen von naturspiritueller Jagd  geschossen sowie anschließend respektvoll und achtsam in allen seinen Teilen verwertet - genau so, wie es arachaische, naturnahe und animistische Kulturen mit schamanischen Weltbildern aus Respekt vor der Natur schon immer getan haben, um das Wild und seine Seele zu ehren!

 

Auf diesen Gedanken basiert meine Arbeit mit archaischen tierischen Materialien aus der Natur und bildet damit bewusst einen Gegensatz zur heutigen traurigen Gewohnheit, aufgrund von Gleichgültigkeit und Desinteresse oder aber aus Bequemlichkeit, Arroganz und Ideologie, notwendigerweise erlegtes Wild oder unvermeidbare Zivilisationsopfer trotzdem noch so ordentlich wie möglich zu verwerten. Vieles kommt heute leider direkt in die Entsorgung, damit es keine Arbeit macht oder weil es als "nicht mehr zeitgemäß" abgetan wird, bestimme Tiererzeugnisse sinnvoll zu verwenden ... Wertschätzung und Dankbarkeit gegenüber dem Wild drücken sich aber in anderem, achtsamem Umgang mit ihm aus !!!

 

SONDERWÜNSCHE - SONDERANFERTIGUNGEN - WORKSHOPS

Bei Interesse bitte ich darum, sich mit mir bezüglich des geplanten Projekts und der dafür benötigten Naturmaterialien in Verbindung zu setzen - auch kann ich bei bestimmten Ritualgegenständen beratend zur Seite stehen, um die richtigen Aspekte zu erarbeiten und die passenden Materialien zu finden.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit von individuellen Sonderanfertigungen oder die eines individuellen Workshops (allein, keine Gruppe) für Interessenten, die sich eine Anfertigung (noch) nicht selbst zutrauen und Hilfe wünschen. Die notwendigen Materialien werden dann von mir vorbereitet. Schließlich bin ich auch Ansprechpartnerin, wenn es um die korrekte Zurichtung und Konservierung von Naturmaterialien oder um eine entsprechende Lohnarbeit nach den Kriterien der Tierpräparation geht, da ich seit 20 Jahren im Bereich der Tierpräparation, auch als freie Mitarbeiterin in Ateliers, aktiv bin.

 

 

Da viele Naturmaterialien nur saisonal erhältlich sind - vor allem im Herbst und im Winter während der Haupt-Jagdzeiten - und die Zurichtung in Handarbeit und in Fachbetrieben dann noch einige Zeit in Anspruch nehmen kann, bitte ich um rechtzeitige Anfragen und, wenn nötig, um die Bereitschaft zu etwas Geduld und Wartezeit. Es handelt sich hier nicht um "Massenware", sondern um ausgesuchte und besondere Materialien, die natürlicherweise nur begrenzt erhältlich sind. Nur so kann ich gewissenhaft meine eigenen jagdlichen Ideale verwirklichen und unter den genannten naturspirituellen Voraussetzungen ganz nach alter Tradition der Naturverehrung arbeiten.

 

 

 FRAGEN und BESTELLUNGEN bitte über das KONTAKTFORMULAR !